Christoph Theussl

Christoph Theussl


Antiromantika
— Release-Konzert

Christoph Theussl lebt seit zehn Jahren in München. Warum, weiss keiner so genau. Das Leben hat ihn dort wohl hin verschlagen. Und genau bei diesem Leben möchte sich Theussl jetzt einmal bedanken. Oder, naja, sagen wir: sich ihm erkenntlich zeigen. Oder wenn man so will: einfach einmal öffentlich und dauerhaft signalisieren, dass es zur Kenntnis genommen wurde.
Denn das ist dem österreichischen Liedermacher in der Vergangenheit ja oft zum Vorwurf gemacht worden: dass er immer nur über den Tod und das Sterben gesungen hat. Und dass das ja immer gleich so traurig ist (wenn auch oft humorvoll ironisch verpackt, was der Theussl schon auch kann, manchmal).
Gut, dachte sich der gebürtige Weststeirer. Dann sing ich jetzt eben einmal nicht vom Tod, sondern vom Leben. Nicht das Ende soll das Thema sein, sondern der Weg dahin. Vielleicht ist das ja unterhaltsamer. Vom Ergebnis kann man sich also jetzt selbst ein Bild machen. Also im akustischen Sinne.

Mit "Antiromantika" stellt Theussl nach "Antilogie 1" (2010) und "Endlich" (2014) sein nunmehr drittes Album vor, das auch wieder beim Berliner Plattenlabel "Periplaeta" erscheint und ab sofort auch ebenda vorbestellbar ist (www.periplaneta.com/Produkt/genre/periplaneta-musik/antiromantika)

Christoph Theussl ist gebürtiger Steirer und lebt heute in München. Er arbeitet als Theater- und Liedermacher, Schauspieler, Musikkabarettist, und Lesebühnenautor.

Vereinsheim

Occamstrasse 8
80802 München
Tickets 089/344974
Lokal 089/33088655

info@vereinsheim.net